Für die "Familien-Flotte"

KFZ-Versicherung mit Rabattstaffel für Familien

Ein besondere KFZ-Versicherung gibt es jetzt für Familien und Lebensgemeinschaften. Alle Fahrzeuge können unter einem Dach versichert werden und dank einer Rabattstaffel von Nachlässen profitieren.

28.09.2010, 12:04 Uhr
Versicherungen Vergleich© m.schuckart / Fotolia.com

Bonn/München (red) - Die gemeinsam von Zurich und ADAC Autoversicherung AG neu entwickelte Familienversicherung gilt für alle zulassungspflichtigen motorisierten Fahrzeuge – gleich ob Pkw, Motorrad oder Wohnmobil. Die KFZ Versicherung richtet sich an alle Lebensgemeinschaften "unter einem Dach". Dazu zählen auch sogenannte Patchwork-Familien und gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Ebenso Kinder, die sich in einer Ausbildung oder Studium befinden, profitieren von den Vorteilen – auch wenn sie nicht mehr zu Hause wohnen.

Bis zu zwölf Prozent Beitragsrabatt und Sondernachlass

Je nach Anzahl der gemeldeten Fahrzeuge erhalten alle Versicherungsnehmer innerhalb der Familienversicherung einen Beitragsrabatt. Möglich sind bis zu zwölf Prozent. Jedes Familienmitglied behält seinen persönlichen Vertrag, seine eigene Rechnung und seinen individuellen Schadenfreiheitsrabatt. Einen Sondernachlass von zehn Prozent gibt es außerdem für Fahrzeuge mit umweltfreundlichen Antrieben wie Gas-, Elektro- oder Hybridfahrzeuge.

Sondereinstufung für neue Autos und Fahranfänger

Neugemeldete Fahrzeuge wie Zweitwagen oder Autos von Führerscheinneulingen bekommen eine Sondereinstufung. Diese basiert auf einem einfachen Prinzip: Je mehr Schadenfreiheitsrabatt-berechtigte Fahrzeuge in der Familienversicherung vorhanden sind, desto besser die Schadenfreiheitsklasse (SF). Neu hinzukommende Fahrzeuge starten dadurch sofort mindestens in SF 2 und somit bei nur 85 %. Das gilt auch für Fahranfänger, die sonst oft mit 240 Prozent starten.

Erfahren Sie mehr zum Thema:
  • Autoversicherung

    Schadenfreiheitsklasse

    Sowohl bei der Kfz-Haftpflichtversicherung als auch bei der Vollkaskoversicherung wird das Fahrzeug einer Schadenfreiheitsklasse - kurz SF-Klasse genannt - zugeteilt, bei dem Abschluss einer Teilkaskoversicherung gibt es diese Einstufung dagegen nicht. Je nachdem, wie lange man schon unfallfrei gefahren, wird der Versicherungsvertrag der entsprechenden Schadenfreiheitsklasse zugeordnet.

    weiter
Ratgeber

Welche Versicherungen für wen?

Mann

Welche Versicherungen für wen sinnvoll sind und auf welche Policen man getrost verzichten kann, lesen Sie in auf den folgenden Seiten.

Ein Muss für jeden

Braucht jeder: Die private Haftpflicht- Versicherung

Haftpflichtversicherung

Auch ein leichtes Versehen kann teure Folgeschäden verursachen, für die man als Privatperson haftbar ist - die Privathaftpflicht ist deshalb ein Muss für jeden.

Private Haftpflichtversicherung
Extra

Zusatzleistungen zur gesetzlichen Krankenversicherung

Frau

Einzelzimmer im Krankenhaus, Chefarzt-Behandlung oder Zuschuss zu Zahnersatz und Sehhilfe - das bietet eine Krankenzusatzversicherung. Jetzt Angebot anfordern!

Krankenzusatzversicherung