Teuerung

Inflationsrate sinkt auf 1,2 Prozent

Die Abschaffung der Praxisgebühr und gesunkene Preise für Benzin und Diesel haben im April für den geringsten Anstieg der Inflation seit fast drei Jahren gesorgt. Die Verbraucherpreise kletterten im vergangenen Monat um nur 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Strompreise© Teamarbeit / Fotolia.com

Wiesbaden (AFP/red) - Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. Dies war demnach der niedrigste Stand seit August 2010, als die Inflationsrate bei 1,0 Prozent gelegen hatte.

Abschaffung der Praxisgebühr zeigt Resultate

Der Preis bei der Gesundheitspflege ging laut Statistik im April um 3,8 Prozent zurück - hier habe sich weiterhin die Abschaffung der Praxisgebühr ausgewirkt. Die zehn Euro pro Quartal werden seit Januar nicht mehr bei Arztbesuchen erhoben.

Strom und Nahrungsmittel wurden teurer

Die Preise für Kraftstoffe gingen im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,0 Prozent zurück, wie die Statistiker errechneten, Heizöl verbilligte sich demnach um 7,4 Prozent. Die Preise für andere Energieprodukte stiegen demnach teilweise erheblich: Strom etwa wurde um 12,4 Prozent teurer. Auch Nahrungsmittel stiegen spürbar im Preis, wie die Statistiker mitteilten - vor allem für Obst und Gemüse, für Fleisch und Fleischwaren sowie für Brot und Getreideerzeugnisse mussten die Verbraucher tiefer in die Tasche greifen als vor einem Jahr.

Günstiger pauschal in den Urlaub

Den größten Einfluss auf die Abschwächung der Inflationsrate hatten laut Statistik Preissenkungen bei Pauschalreisen, die im Vergleich zum April 2012 mehr als drei Prozent betrugen. Hier habe sich die frühe Lage von Ostern auf die Inflationsrate ausgewirkt.

Erfahren Sie mehr zum Thema:
  • Ausgaben

    Inflation

    Der Schrecken aller Investoren, Unternehmen und auch Privatpersonen nennt sich Inflation. Wenn Geld plötzlich nichts mehr wert ist und die Preise rapide ansteigen, kommt die Wirtschaft immer mehr zum erliegen. Wie und warum, erklären wir!

    weiter
Weitere News zu diesem Thema
Geldanlage

Tagesgeld Rechner

Einlagensicherung

Immer verfügbar und eine bessere Verzinsung als auf Girokonten oder Sparbüchern: Tagesgeld ist ideal als kurzfristige Geldanlage

Zum Tagesgeldkonto-Vergleich
Konto

Günstiges Girokonto finden

Onlinebanking

Bei den Kontogebühren zeigen sich oftmals erhebliche Unterschiede zwischen den Banken. Vergleichen tut Not!

Girokonto-Vergleich
Zins-Vergleich

Ratenkredite im Vergleich

Zinsen

Neues Auto, neue Möbel? Mit einem Ratenkredit bekommen Sie die nötige Finanzspritze. Jetzt Konditionen vergleichen:

Ratenkredit-Vergleich