• SEPA Überweisung
    Galgenfrist

    Übergangsfrist für Sepa-Umstellung verlängert

    Die EU-Kommission wird die Übergangsfrist für die Einführung des neuen europäischen Zahlungssystems Sepa um sechs Monate verlängern. Ein reibungsloser Übergang sei derzeit noch nicht möglich, deshalb werden die bisherigen Überweisungen noch sechs Monate länger funktionieren.

    weiter
  • Fernsehen
    Ermäßigung

    Urteil zum Rundfunkbeitrag für behinderte Menschen

    Behinderte und pflegebedürftige Menschen haben Anspruch auf Ermäßigung des Rundfunkbeitrags. Dadurch soll den eingeschränkten Wahrnehmungsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen, die das Rundfunkangebot nicht in vollem Umfang nutzen können, Rechnung getragen werden.

    weiter
  • Steuer
    Grundfreibetrag

    2014 mehr Geld für Normalverdiener

    Durchschnittsverdiener haben im kommenden Jahr etwas mehr Geld in der Tasche - auf Gutverdiener hingegen kommen höhere Belastungen hinzu. Das geht aus Berechnungen der Berliner Steuerrechtsexperten Frank Hechtner für die Zeitung "Die Welt" hervor.

    weiter
  • Versicherung
    Schlecht beraten

    Anlageberater ernten zahlreiche Beschwerden

    Trotz schärferer Auflagen an Anlageberater fühlen sich tausende Bankkunden nach wie vor schlecht beraten. Seit Einführung neuer Vorgaben im November 2012 registrierte die oberste Finanzaufsicht Bafin insgesamt 10.679 Anzeigen im Rahmen des Mitarbeiter- und Beschwerderegisters.

    weiter
  • Euro
    Abwicklung

    Letzter Pfeiler der Bankenunion steht

    Rechtzeitig zum EU-Gipfel haben sich die europäischen Finanzminister in der Nacht zum Donnerstag auf die Regeln zur Schließung von Krisenbanken geeinigt. Damit ist das Projekt Bankenunion endlich abgeschlossen.

    weiter
  • Onlinebanking
    Urteil

    Alter Kontoauszug darf keine 15 Euro kosten

    In einem Rechtsstreit haben Verbraucherschützer die Commerzbank in die Schranken gewiesen: Das Entgelt für die Anforderung eines älteren Kontoauszugs muss angemessen sein und im Einklang mit den tatsächlichen Kosten stehen. 15 Euro Gebühren sind zu viel.

    weiter
  • Überweisungsschein
    Konto für jedermann

    Künftig darf jeder EU-Bürger ein Girokonto haben

    Jeder europäische Bürger hat künftig das Recht auf ein Girokonto - auch Menschen ohne festen Wohnsitz oder Bürger, die in finanziellen Schwierigkeiten stecken. In solchen Fällen haben Banken bislang die Eröffnung eines Kontos verweigert. Das neue Gesetz bringt aber auch bestehenden Bankkunden mehr Rechte.

    weiter
  • Europäische Währung
    Finanzhilfe

    Irland verlässt den Euro-Rettungsschirm

    Nach drei Jahren unter dem Euro-Rettungsschirm will Irland vom 15. Dezember an wieder finanziell auf eigenen Beinen stehen. Man werde das Hilfsprogramm der internationalen Geldgeber verlassen und dabei keine vorbeugende Kreditlinie zur Absicherung in Anspruch nehmen.

    weiter
  • EZB
    Überraschend

    EZB senkt Leitzins auf neues Rekordtief

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins überraschend gesenkt. Der Zins, zu dem sich die Geschäftsbanken bei der Notenbank refinanzieren können, wurde um 0,25 Punkte auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent gesenkt, wie die EZB am Donnerstag mitteilte.

    weiter
  • Euro-Währung
    Jahresbericht

    Milliarden an EU-Steuergeldern fehlerhaft ausgegeben

    Die Rechnungsprüfer der EU sind wieder fündig geworden: Milliarden Euro wurden fehlerhaft ausgegeben. Meistens allerdings waren nicht Beamten in Brüssel schuld - der größte Teil des EU-Geldes wurde von nationalen Regierungen ausgezahlt.

    weiter
  • Finanzen
    Garantiepreise

    Deutsche Börse wirbt um Kleinanleger

    Die Deutsche Börse in Frankfurt am Main buhlt um Kleinanleger. Ab Freitag, den 1. November, gelten für alle Kunden, die Kauf- oder Verkaufsaufträge bis zu 7500 Euro erteilen, garantierte Preise, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

    weiter
  • Banking
    Online-Banking

    Betrugsserie beim SMS-Tan-Verfahren

    Erneut sind Bankkunden beim Online-Banking Opfer von Betrügern geworden. Die Polizei registrierte in den vergangenen Wochen bundesweit mindestens sieben Fälle von Betrug beim sogenannten mTan-Verfahren, wie die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Donnerstagsausgabe berichtet.

    weiter
  • USA
    Kompromiss

    Zahlungsausfall in den USA fürs Erste abgewendet

    Das war knapp: In Washington kommt der zerstrittene Kongress erst kurz vor Mitternacht zur Besinnung. Die USA können ihr Schuldenlimit doch noch anheben. Das ganze Land atmet auf - doch es ist wieder nur eine Zwischenlösung.

    weiter
  • Euro
    Meilenstein

    Irland will Rettungsschirm verlassen

    Die Regierung in Irland hat sich ein Datum für den Ausstieg aus dem Euro-Rettungsschirm gesetzt: Am 15. Dezember soll es soweit sein. Eine gute Nachricht für die Eurogruppe, die derzeit beim wichtigen Thema Bankenunion nur mühsam voran kommt.

    weiter
  • Vertrag unterschreiben
    Entscheidung

    Erbschein ist für Erbe nicht notwendig

    Erben verstorbener Bank- oder Sparkassenkunden können nicht dazu gezwungen werden, dem Geldinstitut einen Erbschein vorzulegen. Ein solches Dokument sei nicht notwendig, um an ein Erbe zu kommen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag (XI ZR 401/12).

    weiter
  • Altersvorsorge
    Nachgefragt

    Sichere Rente ist größter Wunsch der Deutschen

    Die meisten Deutschen träumen von einer sicheren Zukunft. Hätten sie die Wahl, sich einen persönlichen Traum zu erfüllen, würde sich mehr als jeder Zweite (56 Prozent) für eine sichere Rente entscheiden. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact.

    weiter
  • Geldstapel
    Transparenz

    Vatikanbank veröffentlicht erstmals Bilanz

    Die Bilanz der Vatikanbank kann sich sehen lassen: Das skandalträchtige Institut vervierfachte seinen Gewinn im vergangenen Jahr. Die Bank profitierte vor allem von der Entwicklung bei Staatsanleihen.

    weiter
  • USA
    "government shutdown"

    Finanzielle Zwangsjacke für die USA

    In den USA steht die Verwaltung fast still, weil Demokraten und Republikaner sich nicht auf einen Haushalt einigen konnten. Hunderttausende Staatsbedienstete müssen nun zuhause bleiben - und werden nicht bezahlt. Nationalparks und Museen werden geschlossen, Bundesbehörden und Ministerien gehen in den Sparmodus.

    weiter
  • USA
    Haushaltsnotstand

    Etatstreit: Verwaltung der USA lahmgelegt

    Es hat nichts genützt. Trotz Debatten bis tief in die Nacht können sich Demokraten und Republikaner nicht auf einen Übergangshaushalt einigen. Die US-Amerikaner stehen somit ab sofort vor verschlossenen Behörden, Tausende Familien verlieren ihr Einkommen.

    weiter
  • Versicherung
    Finanzaufsicht

    Knapp 7500 Anzeigen gegen Anlageberater

    Gegen Anlageberater von Banken und Sparkassen sind bis Ende Juni 7443 Beschwerden von Privatkunden bei der Finanzaufsicht Bafin angezeigt worden. In einigen Fällen wurden Bußgelder verhängt. Insgesamt scheint die Qualität der Beratung zu steigen.

    weiter
Geldanlage

Tagesgeld Rechner

Einlagensicherung

Immer verfügbar und eine bessere Verzinsung als auf Girokonten oder Sparbüchern: Tagesgeld ist ideal als kurzfristige Geldanlage

Zum Tagesgeldkonto-Vergleich
Konto

Günstiges Girokonto finden

Onlinebanking

Bei den Kontogebühren zeigen sich oftmals erhebliche Unterschiede zwischen den Banken. Vergleichen tut Not!

Girokonto-Vergleich
Zins-Vergleich

Ratenkredite im Vergleich

Zinsen

Neues Auto, neue Möbel? Mit einem Ratenkredit bekommen Sie die nötige Finanzspritze. Jetzt Konditionen vergleichen:

Ratenkredit-Vergleich