Versicherungen für Mieter: Was ist sinnvoll?

Auch wenn einem Mieter das Haus oder die Wohnung nicht gehört, sollte man sich Gedanken über die richtigen Versicherungen machen, um bei einem Schadensfall nicht ungewollt auf hohen Kosten sitzenzubleiben. Einige Versicherungen sind sehr hilfreich, andere hingegen eher unnötig.

Qual der Wahl bei Versicherungen für Mieter

Versicherungen gibt es viele auf dem Markt und eine unabhängige Beratung zu erhalten ist manchmal gar nicht so einfach. Aus diesem Grund ist es ratsam, nicht einfach zum nächsten Versicherungsvertreter zu gehen, sondern sich erst im Internet schlau zu machen, zu recherchieren und zu vergleichen. Zuerst muss man sich ohne private Beratung die Frage stellen: Was braucht man als Mieter wirklich?
Haftpflichtversicherung

Privathaftpflicht

Egal ob Mieter oder nicht, auf eine private Haftpflichtversicherung sollte niemand verzichten.

Privathaftpflicht-Vergleich
umziehen

Hausratversicherung

Schäden an Möbel und anderen Einrichtungsgegenständen oder auch Diebstahl deckt eine Hausratversicherung

Hausrat-Versicherungen
Rechtsschutzversicherung

Rechtsstreit

Bei Rechtsstreitigkeiten des Mieters übernimmt eine Rechtsschutzversicherung die Kosten

Rechtsschutz-Vergleich

Auch für Mieter sinnvoll: Private Haftpflichtversicherung

Haften muss grundsätzlich derjenige, der einen Schaden verursacht - und das mit seinem vollen Vermögen. Umso wichtiger ist es aus diesem Grund, sich mithilfe der privaten Haftpflichtversicherung abzusichern. Manche Vermieter legen das Vorhanden-Sein dieser Versicherung sogar im Mietvertrag fest. Aber auch außerhalb der Wohnung ist eine private Haftpflicht sehr hilfreich, da sie nicht nur Missgeschicke in der Wohnung abdeckt, sondern im gesamten Leben des Versicherten, sofern der Schaden nicht mutwillig entstanden ist.

Eigene Einrichtung? Hausratversicherung abschließen!

Wer seine Wohnung ohne Einrichtung mietet und selber einrichtet, der steckt oft ein gewisses Sümmchen in Couch, Schrank, Geschirr und Co. Sobald die Einrichtung dabei einen Wert erreicht, den man nicht mehr so einfach ersetzen kann, sollte man über eine Hausratversicherung nachdenken. In dieser sind alle Gegenstände, die bei einem Umzug mitgenommen werden können, gegen Schäden und Diebstahl gesichert.

Ärger mit dem Vermieter? Rechtsschutz für Mieter

Das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter wünscht man sich immer positiv - leider ist dies nicht immer der Fall und immer wieder kommt es zum Streit zwischen Mieter und Vermieter. Endet ein Streitfall vor Gericht, kommen Kosten auf einen zu, welche leicht ein Loch in den Geldbeutel reißen könnten. In diesen Fällen kann eine Rechtsschutzversicherung dem Mieter den Rücken stärken und finanzielle Sicherheit geben. Sie trägt eventuell anfallende Anwalts- und Gerichtskosten.

Ratgeber

Welche Versicherungen für wen?

Mann

Welche Versicherungen für wen sinnvoll sind und auf welche Policen man getrost verzichten kann, lesen Sie in auf den folgenden Seiten.

Ein Muss für jeden

Braucht jeder: Die private Haftpflicht- Versicherung

Haftpflichtversicherung

Auch ein leichtes Versehen kann teure Folgeschäden verursachen, für die man als Privatperson haftbar ist - die Privathaftpflicht ist deshalb ein Muss für jeden.

Private Haftpflichtversicherung
Extra

Zusatzleistungen zur gesetzlichen Krankenversicherung

Frau

Einzelzimmer im Krankenhaus, Chefarzt-Behandlung oder Zuschuss zu Zahnersatz und Sehhilfe - das bietet eine Krankenzusatzversicherung. Jetzt Angebot anfordern!

Krankenzusatzversicherung