Reisegepäckversicherung bei Diebstahl und Beschädigung

Eine Reisegepäckversicherung versichert das Gepäck auf der Urlaubsreise gegen Diebstahl und Beschädigung. Jedoch ist eine Reisegepäckversicherung manchmal nicht unbedingt notwendig, da einige Fälle bereits von anderen Versicherungen gedeckt werden.

In der Fußgängerzone im Urlaubsort wird Ihnen die Handtasche entrissen oder während Sie im Restaurant sitzen, wird ein paar Straßen weiter Ihr Auto aufgebrochen. In solchen Situationen ist eine Reisegepäckversicherung sinnvoll. Eine Reisegepäckversicherung sichert das Gepäck des Versicherten sowie auch das von Lebensgefährten und Familienangehörigen, die mit der Person in einem Haushalt leben. Grundsätzlich besteht bei der Reisegepäckversicherung Versicherungsschutz für Schäden durch Diebstahl, Raub, Mut und Böswilligkeit Dritter sowie höhere Gewalt wie Sturm, Brand, Blitzschlag und Explosion.

Für was zahlt die Reisegepäckversicherung?

Reisegepäck© Petair / Fotolia.com

Versichert werden können sowohl Ausweispapiere, Gastgeschenke und Brillen als auch Reiseandenken bis zu einem bestimmten Wert. Im Falle einer Beschädigung von Fahrrädern und anderen Sportgeräten sind diese nur durch die Reisegepäckversicherung versichert, wenn der Schaden durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch verursacht wurde.

Für Wertsachen wie Schmuck, Pelze, Foto- und Filmapparate zahlt die Reisegepäckversicherung nur dann, wenn sie bestimmungsgemäß getragen oder genutzt wurden. Sobald jedoch nachweisbar ist, dass der Schmuck oder die Kamera für einen kurzen Moment weggelegt oder aus den Augen gelassen wurde, erlischt der Versicherungsschutz. Nicht versichert sind beispielsweise Geld, medizinische Hilfsmittel oder Wertpapiere. Auch Antiquitäten werden bei einer Beschädigung oder bei einem Verlust von der Reisegepäckversicherung nicht ersetzt.

Gepäckversicherung für Ferienhaus nicht nötig

Vor dem Abschluss einer Reisegepäckversicherung sollte genau darüber nachgedacht werden, ob sich eine solche lohnt. Für Urlauber, die ihre Ferien in einem Ferienhaus verbringen, ist eine Reisegepäckversicherung nicht unbedingt nötig, da Einbrüche und Diebstähle in der Unterkunft von der Hausratversicherung abgedeckt werden. Je nach Versicherung können auch Einbrüche im Hotelzimmer bezahlt werden. Für Gegenstände aus der Ferienwohnung oder einem Hotelzimmer zahlt die Reisegepäckversicherung nur, wenn sich diese zum Zeitpunkt der Beschädigung nicht in der Unterkunft befunden haben. Beschädigungen, die in der Unterkunft erfolgen, werden nicht erstattet.

Zudem lohnt sich eine Reisegepäckversicherung nur dann, wenn die Versicherungssumme mit dem Wert des gesamten Reisegepäcks übereinstimmt. Dabei ist es wichtig die korrekte Versicherungssumme anzugeben, damit die Versicherung im Schadensfall die gesamten Kosten ersetzt. Wer dagegen nur die Hälfte des tatsächlichen Gepäckwertes angibt, der bekommt im Falle eines Schadens auch nur die Hälfte von der Versicherung ersetzt.

Wo schließt man eine Reisegepäckversicherung ab?

Anbieter für Reisegepäckversicherungen gibt es mittlerweile einige. Wer Mitglied im ADAC ist, kann gleich dort eine Reisegepäckversicherung abschließen. Aber auch die Versicherer wie die Allianz oder Cosmos Direkt haben entsprechende Angebote. Zudem gibt es einige Anbieter, die sich besonders auf den Schutz von Reisegepäck spezialisiert haben. Darüber hinaus bieten viele Reisebüros bei der Buchung einer Urlaubsreise ein Paket aus Reiseversicherungen an, das auch eine Reisegepäckversicherung beinhaltet. Um den richtigen Anbieter und die passende Versicherung zu finden, sollten jedoch vor dem Abschluss einer Reisegepäckversicherung die Konditionen und Tarife verglichen und überprüft werden.

Ratgeber

Welche Versicherungen für wen?

Mann

Welche Versicherungen für wen sinnvoll sind und auf welche Policen man getrost verzichten kann, lesen Sie in auf den folgenden Seiten.

Ein Muss für jeden

Braucht jeder: Die private Haftpflicht- Versicherung

Haftpflichtversicherung

Auch ein leichtes Versehen kann teure Folgeschäden verursachen, für die man als Privatperson haftbar ist - die Privathaftpflicht ist deshalb ein Muss für jeden.

Private Haftpflichtversicherung
Extra

Zusatzleistungen zur gesetzlichen Krankenversicherung

Frau

Einzelzimmer im Krankenhaus, Chefarzt-Behandlung oder Zuschuss zu Zahnersatz und Sehhilfe - das bietet eine Krankenzusatzversicherung. Jetzt Angebot anfordern!

Krankenzusatzversicherung