Rechtsschutzversicherungen im Vergleich

In einem Rechtsstreit entstehen schnell imense Kosten. Hier springt die Rechtsschutzversicherung ein: Ob für Hausbesitzer, Mieter, Autofahrer oder der Rundumschutz: Mit unserem Online-Vergleich finden Sie die passende Rechtsschutz-Versicherung.

Rechtsschutzversicherung überbimmt kosten bei Rechtsstreitigkeiten

Im Bereich der Schadensversicherungen wird unter anderem auch die Rechtsschutzversicherung angeboten. Es handelt sich dabei um eine zwar nicht zwingend notwendige Art von Versicherung, aber dennoch kann der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sehr sinnvoll sein. Inhalt dieser Versicherung ist, dass diese Kosten übernimmt, die durch einen Rechtsstreit beim Versicherten verursacht werden.

Rechtsschutzversicherung deckt verschiedene Lebensbereiche ab

Dabei deckt die Rechtsschutzversicherung vor allen Dingen drei Kostenarten ab, nämlich Anwaltskosten, Gutachter- und Sachverständigenkosten sowie anfallende Gerichtskosten. Im Rahmen der Rechtsschutzversicherung spricht man auch von verschiedenen Bausteinen, weil es unterschiedliche Arten von Rechtsschutz gibt. Die bekanntesten Bausteine im privaten Bereich sind der Verkehrsrechtsschutz, der Berufsrechtsschutz, der Mietrechtsschutz oder der Familienrechtsschutz. Durch die Auswahl an verschiedenen Rechtsschutz-Gebieten ist es dem Verbraucher möglich, sich seinen gewünschten Schutz individuell zusammen zu stellen.

Versicherung nur für das abschließen, was man wirklich benötigt

Man sollte als Verbraucher in diesem Zusammenhang dann beim Abschluss der Versicherung darauf achten, dass man nur die Leistungen (Bausteine) in den Vertrag integriert, die man selber benötigt. Oftmals wird die Kombination Familien-, Berufs-, Verkehrs- und Mietrechtsschutz gewählt, weil dadurch im Grunde die wichtigsten "Lebensbereiche" einer Privatperson abgedeckt sind. Wer jedoch ein eigenes Haus bewohnt, benötigt natürlich zum Beispiel keinen Mietrechtsschutz.

Rechtsschutzversicherung oft mit Selbstbeteiligung

Ferner sollte man beachten, dass es heute fast nur noch Rechtsschutzversicherungen mit Selbstbeteiligung gibt. Ein Vergleich zwischen den Anbietern lohnt sich generell, da sich die Tarife teils deutlich im Preis unterscheiden. In der Regel richtet sich die Höhe des Versicherungsbeitrages zum einen nach den gewählten Bausteinen und zum anderen noch nach der Höhe der Deckungssumme. Die Höhe der Deckungssumme ist frei wählbar, sollte jedoch mindestens 100.000 Euro betragen. Persönliche Daten des Versicherten wie Alter oder Beruf, die bei vielen anderen Versicherungen Auswirkungen auf die Höhe des Beitrages haben, sind bei der Rechtsschutzversicherung eher unwichtig.

Rechtschutzversicherung schützt erst nach einiger Zeit

Wurde eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen, gilt, dass erst nach einer Frist von meist 3 Monaten die eventuell anfallenden Leistungen übernommen werden. Wird nun der Anbieter gewechselt, gibt es diese Wartezeit nicht, vorausgesetzt es ist keine Unterbrechung des Vertrages eingetreten und der Versicherte genießt weiter den Schutz der Rechtschutzversicherung. Allerdings kann es auch passieren, dass in Ausnahmefällen die Rechtschutzversicherung nicht zahlt und es sollte beachtet werden, dass nur bei Erfolgsaussicht die angefallenen Kosten übernommen werden. Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Aspekte, die viel Geld kosten können. Es sollte daher zur Grundabsicherung der Familie über den Abschluss einer Rechtschutzversicherung nachgedacht werden, damit nicht irgendwann der Spruch "Guter Rat ist teuer" zur Wirklichkeit wird.

Ratgeber

Welche Versicherungen für wen?

Mann

Welche Versicherungen für wen sinnvoll sind und auf welche Policen man getrost verzichten kann, lesen Sie in auf den folgenden Seiten.

Ein Muss für jeden

Braucht jeder: Die private Haftpflicht- Versicherung

Haftpflichtversicherung

Auch ein leichtes Versehen kann teure Folgeschäden verursachen, für die man als Privatperson haftbar ist - die Privathaftpflicht ist deshalb ein Muss für jeden.

Private Haftpflichtversicherung
Extra

Zusatzleistungen zur gesetzlichen Krankenversicherung

Frau

Einzelzimmer im Krankenhaus, Chefarzt-Behandlung oder Zuschuss zu Zahnersatz und Sehhilfe - das bietet eine Krankenzusatzversicherung. Jetzt Angebot anfordern!

Krankenzusatzversicherung