Kreditkarten im Vergleich: Gebühren und Konditionen vergleichen

Egal ob man im Internet eine Reise buchen oder ein Buch bestellen möchte: Ohne Kreditkarte ist dies oft garnicht möglich. Auch wer oft auf Reisen ist, wird wohl auf eine Kreditkarte nicht mehr verzichten wollen. Das Plastikgeld ist weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel. Bei der Suche nach einer günstigen Kreditkarte hilft unser Kreditkarten-Vergleich.

Kreditkarten für Weltenbummler und Online-Shopper unverzichtbar

Wer im Internet einkaufen oder im Ausland ein Auto mieten möchte, wird häufig nach seiner Kreditkarte gefragt. Ohne diese ist eine geschäftliche Transaktion teilweise gar nicht mehr möglich. Gerade diejenigen, die häufig auf Reisen sind und viel außerhalb Europas zu tun haben, wissen die mit einer Kreditkarte verbundene Flexibilität und Unkompliziertheit zu schätzen.

Gebühren für Kreditkarten im Vergleich

Die Grundgebühren für eine Kreditkarte unterscheiden sich von Bank zu Bank. Gold- oder Platinkarten mit höherem Verfügungsrahmen, zuzüglichen Versicherungsleistungen und anderen Vergünstigungen, kosten deutlich mehr als eine Standard-Kreditkarte. Immerhin bieten viele Institute eine Verzinsung des Guthabens auf dem Kreditkartenkonto an, mit der sich die Jahresgebühr wieder ausgleichen lässt. Zudem bieten einige Banken auch eine kostenlose Kreditkarte, beispielsweise in Verbindung mit einem Girokonto. Generell ist es ratsam, sich vor der Anschaffung einer Kreditkarte genau über die damit verbundenen Möglichkeiten und Kosten zu informieren.

KreditkarteGeräte für Online-Einkäufe oder auf Reisen ist eine Kreditkarte ein ideales Zahlungsmittel.© goodluz / Fotolia.com

Worauf bei der Wahl der Kreditkarte zu achten ist

Natürlich gibt es bei der Wahl der Kreditkarte neben den Gebühren noch einige Punkte zu beachten. So ist eine hohe Akzeptanz der Kreditkarte ein wichtiger Punkt, der unbedingt Beachtung finden sollte. Hier kann der an einer Kreditkarte Interessierte selbst auf eigene Erfahrungen zurückgreifen. Wer sich aufmerksam die Geschäftstüren oder die Registrierkassen von Geschäften und Restaurants betrachtet, findet dort Aufkleber mit den Logos der Kreditkarten, die von dem jeweiligen Unternehmen als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

Ferner sind die mit einer Karte verbundenen Gebühren und Leistungen von Anbieter zu Anbieter teilweise recht unterschiedlich und hängen zudem von der Art der Kreditkarte ab. Hier hilft nur ein genauer Kreditkarten Vergleich, wobei Ihnen unser kostenloser Kreditkarten-Rechner hilft. Manche Anbieter bieten im Verbund mit ihrer Karte ein Payback-Funktion, ein Bonusmeilenprogramm oder ähnliches an. Erstkunden erhalten häufig das erste Jahr eine kostenfreie Kreditkarte. Dies ist ideal für diejenige, die erst einmal herausfinden möchten, ob sich eine derartige Anschaffung für sie lohnt.

Mit der Kreditkarte finanziell flexibel sein

Der größere Finanzspielraum ist sicher ein Punkt, der für die Anschaffung einer Kreditkarte spricht. Im Gegensatz zur Zahlung mit Bank- oder EC-Karte, wo die Abbuchung spätestens binnen drei Tage nach dem Einkauf erfolgt, kann die Begleichung der Kreditkartenabrechnung bis zu einem Monat später erfolgen. Hinzu kommt ein größerer finanzieller Spielraum, da für das separate Kreditkartenkonto ein eigener Dispositionskredit zur Verfügung steht.

Allerdings soll hier nicht verschwiegen werden, dass aufgrund des langen Zeitraums zwischen Einkauf und Abrechnung schon einmal die Übersicht verloren gehen kann und der vom Karteninstitut eingezogene Betrag dann höher als erwartet ausfällt. Auf jeden Fall sollten Kunden die einzelnen Zahlungsbelege bis zum Erhalt des Kontoauszugs aufheben, damit sie die Summen vergleichen und gegebenenfalls Widerspruch einlegen können.

Prepaid-Kreditkarte: Die Alternative mit Kostenkontrolle

Wer befürchtet, bei der Zahlung mit Kreditkarte den Überblick zu verlieren und am Ende des Monats eine unerwartet hohe Kreditkarten-Rechnung zu bekommen, für den kann eine Prepaid-Kreditkarte die ideale Alternative sein. Sie eignet sich für alle, die ihre Kosten unter Kontrolle haben wollen, denn eine Überziehung ist hier nicht möglich. Eine Prepaid Kreditkarte funktioniert ähnlich wie eine Prepaidkarte fürs Handy. Die Karte wird zunächst mit einem Geldbetrag aufgeladen, der dann anschließend verbraucht werden kann. Mit einer Prepaid-Kreditkarte kann man wie mit einer normalen Kreditkarte bezahlen oder am Automaten Geld abheben. Man muss lediglich dafür sorgen, dass immer genügend Guthaben zur Verfügung steht. Die Belastung erfolgt in der Regel sofort und nicht erst am Monatsende. So ist sofort ersichtlich, ob genügend Guthaben vorhanden ist, eine Überziehung ist bei der Prepaid Kreditkarte nicht möglich. Nachteilig sind zum Teil die Gebühren, die bei manchen Anbietern bei Abhebungen oder sogar Aufladungen fällig werden. Auch fallen jährliche Gebühren an, die je nach Anbieter stark variieren. Ein Kreditkarten Vergleich der verschiedenen Prepaid Kreditkarten ist also auf jeden Fall sinnvoll..

Für wen sich eine Prepaid-Kreditkarte eignet

Eine Prepaid Kreditkarte ist keine Kreditkarte im eigentlichen Sinne, sondern eine Guthabenkarte. Sie eignet sich somit für Personen, die nicht kreditwürdig sind, die kein geregeltes Einkommen haben oder Einträge bei der Schufa. Damit können auch Schüler, Studenten oder Arbeitslose die Vorteile einer Kreditkarte nutzen, die eine gewöhnliche Kreditkarte meist nicht bekommen. Bei Beantragung einer Prepaid Kreditkarte ist keine Auskunft von der Schufa nötig, also können auch Personen mit negativen Eintragungen eine solche Karte beantragen. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es Prepaid Kreditkarten, teilweise schon ab zwölf Jahren.

Kreditkarte

Unterschied Master- und Visacard

Die gebräuchlichsten Kreditkarten sind Mastercard und Visa. Doch worin unterscheiden sich diese beiden Arten? Unser Ratgeber zeigt auf, wo die Gemeinsamkeiten bei Master und Visa liegen und welche Unterschiede es gibt.

Mastercard und Visacard
Kreditkarten Vergleich

Kreditkarten für Studenten

Für Studenten bieten die Banken oft spezielle Kreditkarten mit günstigen Konditionen an. Mit unserem Kreditkarten-Vergleich speziell für Studentenkreditkarten ist die Suche nach dem passenen Angebot ganz einfach!

Studenten-Kreditkarten im Vergleich
Geldanlage

Tagesgeld Rechner

Einlagensicherung

Immer verfügbar und eine bessere Verzinsung als auf Girokonten oder Sparbüchern: Tagesgeld ist ideal als kurzfristige Geldanlage

Zum Tagesgeldkonto-Vergleich
Konto

Günstiges Girokonto finden

Onlinebanking

Bei den Kontogebühren zeigen sich oftmals erhebliche Unterschiede zwischen den Banken. Vergleichen tut Not!

Girokonto-Vergleich
Zins-Vergleich

Ratenkredite im Vergleich

Zinsen

Neues Auto, neue Möbel? Mit einem Ratenkredit bekommen Sie die nötige Finanzspritze. Jetzt Konditionen vergleichen:

Ratenkredit-Vergleich