Kautionsversicherung Vergleich: Günstige Mietkautionsbürgschaft finden

Mit einer Kautionsversicherung - oft auch Mietkautionsbürgschaft genannt - entlasten Mieter Ihre Umzugskasse, denn die Versicherung übernimmt die Bürgschaft für die Kaution beim Vermieter, während der Mieter selbst nur einen Bruchteil der Kaution als Jahresprämie zahlt. Vergleichen Sie hier die Angebote verschiedener Kautionsversicherungen, um ein günstiges Angebot zu finden.

Mit Kautionsversicherung die Umzugskasse entlasten

Ein Umzug in eine neue Wohnung ist meist ohnehin schon eine teure Angelegenheit. Zusätzlich zu den Umzugskosten müssen Mieter auch noch eine Kaution für die neue Wohnung hinterlegen, was die Umzugskasse zusätzlich belastet. Nicht so bei der Kautionsversicherung. Diese Versicherung übernimmt die Bürgschaft für die Kaution beim Vermieter, so dass der Mieter seinen Geldbeutel entlasten kann.

Umzug Beim Einzug in die neue Wohnung die Kaution sparen: Eine Kautionsversicherung macht's möglich!© lassedesignen / Fotolia.com

Die Kaution für eine Mietwohnung beträgt oft drei Monatsmieten. Bei einer Kaltmiete von 500 Euro pro Monat wird also meist eine Kaution von 1500 Euro verlangt, die ein großes Loch in so manche Haushaltskasse reißt. Vor allem, wenn man noch auf die Rückzahlung der alten Kaution warten muss, bedeutet die erneute Mietkaution oft eine enorme finanzielle Belastung. Abhilfe schafft hier eine Mietkautionsversicherung.Bei einer solche Kautionsversicherung übernimmt eine Versicherung die Kaution. Der Mieter zahlt dann an die Versicherung eine Prämie, die einen gewissen Prozentsatz der zu zahlenden Kautionssumme beträgt. Diese Variante ist vor allem dann interessant, wenn der Mieter für eine Barkaution einen teuren Dispokredit auf seinem Girokonto in Anspruch nehmen oder einen Ratenkredit aufnehmen müsste.

Wird die Kautionsversicherung von jedem Vermieter akzeptiert?

In der Regel akzeptieren alle Vermieter die Kautionsbürgschaft, jedoch sollte man sich als Mieter vorab darüber informieren, ob dieser mit der Versicherung einverstanden ist. Sollte ein Vermieter die Kautionsversicherung nicht akzeptieren, kann der Mieter innerhalb von 14 Tagen vom Abschluss der Versicherung zurücktreten und erhält bereits gezahlte Prämien zurück. Bei einer Registrierung für die Kautionsversicherung wird in der Regel noch keine Versicherung abgeschlossen, so dass eine Vorabregistrierung ohne Risiko möglich ist.

Mietkautionsbürgschaft bringt Vorteile für beide Seiten

Natürlich muss der Vermieter mit der Kautionsversicherung einverstanden sein, jedoch muss er keine Nachteile durch eine solche Versicherung befürchten. Für den Vermieter hat eine Kautionsversicherung den Vorteil, dass er keinerlei Verwaltungsaufwand durch das Anlegen einer Barkaution hat. Er kann die Kaution bei Fälligkeit direkt bei der Versicherung geltend machen und weiß bereits bei Abschluss des Mietvertrages, dass sein künftiger Mieter über eine ordentliche Bonität verfügen muss, die, wenn auch in eingeschränktem Maße, von der Mietkautionsversicherung geprüft wird. Der Mieter wiederum sichert durch die Mietkautionsversicherung seine Liquidität und kann vorhandene Geldmittel für die Einrichtung seiner neuen Wohnung nutzen. Vor allem aber braucht er nicht zu befürchten, dass er nach einem Auszug aus der Wohnung sich mit dem Vermieter über die Rückforderung einer Barkaution streiten muss.

Kautionsbürgschaft auch für bestehende Mietverhältnisse interessant

Eine Kautionsbürgschaft ist übrigens nicht nur beim Einzug in eine neue Wohnung interessant. Auch eine schon gezahlte Kaution kann man sich mit einer Kautionsversicherung zurückholen. Auch hier gilt natürlich, dass der Vermieter zuvür sein Einverständnis geben muss. Die Kautionsversicherung kann übrigens jederzeit vom Mieter gekündigt werden, auch wenn das Mietverhältnis noch weiter besteht. In diesem Fall muss der Mieter natürlich die Kaution, für die bislang die Versicherung gebürgt hat, an den Vermieter zahlen oder eine anderweitige Bürgschaft vorweisen. Der Abschluss oder die Kündigung einer Kautionsbürgschaft muss also nicht beim Ein- oder Auszug stattfinden.

Anbieter von Kautionsversicherungen im Vergleich

Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter von Mietkautionsversicherungen. Eine solche Versicherung wird von der R+V Versicherung angeboten, hierbei kann man schon vor der Wohnungssuche eine unverbindliche Anfrage zur Kautionsversicherung stellen, um so bei der Zusage zur neuen Wohnung möglichst schnell die Unterlagen zu erhalten. Ein weiterer Anbieter ist Moneyfix, ein Angebot der Deutschen Kautionskasse. Übrigens: Nicht nur beim Einzug in eine neue Wohnung können Sie mit einer Mietkautionsversicherung die Kaution sparen, man kann sich auch eine bereits gezahlte Kaution zurückholen.

Ratgeber

Welche Versicherungen für wen?

Mann

Welche Versicherungen für wen sinnvoll sind und auf welche Policen man getrost verzichten kann, lesen Sie in auf den folgenden Seiten.

Ein Muss für jeden

Braucht jeder: Die private Haftpflicht- Versicherung

Haftpflichtversicherung

Auch ein leichtes Versehen kann teure Folgeschäden verursachen, für die man als Privatperson haftbar ist - die Privathaftpflicht ist deshalb ein Muss für jeden.

Private Haftpflichtversicherung
Extra

Zusatzleistungen zur gesetzlichen Krankenversicherung

Frau

Einzelzimmer im Krankenhaus, Chefarzt-Behandlung oder Zuschuss zu Zahnersatz und Sehhilfe - das bietet eine Krankenzusatzversicherung. Jetzt Angebot anfordern!

Krankenzusatzversicherung