Santander Consumer Bank vereint Online-Banking mit Filialnetz

Die Santander Consumer Bank ist eine Tochter der spanischen Großbank Banco Santander. Sämtliche Finanzdienstleistungen werden über das Internet oder auch per Telefon-Banking angeboten, dennoch unterhält die Santander Consumer Bank im Gegensatz zu einer reinen Direktbank über 170 Filialen in Deutschland und steht damit Ihren Kunden auch für eine persönliche Beratung vor Ort zur Verfügung.

Santander Consumer Bank bietet Girokonto mit günstiger Kreditkarte

Im Gegensatz zu vielen anderen Banken werden bei der Santander Consumer Bank für das Girokonto Kontoführungsgebühren fällig. Dabei sind sämtliche Funktionen wie Internet- und Telefonbanking, Inlandsbuchungen und Kontoauszüge am Kontoauszugsdrucker im Preis enthalten. Zudem haben Inhaber eines Girokontos bei der Santander Consumer Bank die Möglichkeit, eine Kreditkarte von VISA mit reduzierter Jahresgebühr zu erhalten.

Santander

Verfügt der Kontoinhaber über die entsprechende Bonität, räumt die Santander Consumer Bank ein Dispo-Rahmen ein, der zur Überbrückung kurzfristiger finanzieller Engpässe genutzt werden kann. Die Höhe der Sollzinsen richtet sich bei der Santander nach der Höhe des tatsächlich in Anspruch genommenen Betrags.

Santander Tagesgeld mit monatlicher Zinsgutschrift

In Hinsicht auf Tagesgeldkonten kann die Santander Consumer Bank mit gleich zwei Produkten aufwarten: Dem Geld-Management-Konto und dem Abrufkonto. Das Geld-Management-Konto unterscheidet sich von dem Abrufkonto in erster Linie durch eine deutlich höhere Verzinsung.

Entgegen der gängigen Praxis schreibt die Santander Consumer Bank ihren Tagesgeldkonten die Zinserträge monatlich gut, wodurch Kunden der Santander von Zinseszinsen profitieren können und sich die effektive Verzinsung aufs Jahr gesehen ein wenig erhöht. Bei vielen anderen Banken werden die Zinsen nur vierteljährlich oder sogar nur jährlich gutgeschrieben.

Ratenkredit der Santander mit fairen Konditionen

Mit dem BestCredit führt die Santander Consumer Bank einen Ratenkredit im Programm, der sich in einem Punkt von den meisten anderen Ratenkrediten unterscheidet. Im Gegensatz zu den meisten anderen Banken haben der Grad der Bonität des Antragstellers, sowie die Laufzeit des Kredites (12 bis 84 Monate) keinen Einfluss auf die Konditionen. Wie bei Ratenkrediten üblich knüpft auch die Santander Consumer Bank die Verwendung des Kredites eine keine bestimmten Bedingungen, so dass der Kredit wahlweise für Anschaffungen sämtlicher Art oder zur Ablösung eines bestehenden Kredites verwendet werden kann.

Santander ist Tochter der spanischen Banco Santander

Die Santander Consumer Bank – bis 2006 unter dem Namen CC-Bank bekannt gewesen - ist eine hundertprozentige Tochter Teil der spanischen Großbank Banco Santander, die nach Bilanzsumme das derzeit größte Kreditinstitut in der Eurozone ist. Die Wurzeln der Bank reichen bis in das Jahr 1957 zurück, wo die Ursprungsgesellschaft der Bank unter dem Namen Curt Briechle KG Absatzfinanzierung in Mönchengladbach gegründet worden ist. 1987 erfolgte dann der Kauf durch die heutige Banco Santander und im Jahr 2006 nach Abschluss zahlreicher M&A-Aktivitäten die Umbenennung in Santander Consumer Bank.